Globaler Klimastreik

In Oldenburg wird es am 24.09. eine große Laufdemo, welche um 12 Uhr am Pferdemarkt startet, sowie folgende Zubringerdemos geben:

11.30 Uhr – Neues Gymnasium Oldenburg, Laufdemo

12 Uhr – IGS Flötenteich, Raddemo

11.30 Uhr – Universität Oldenburg, Campus Haarentor A14, Raddemo

10.45 Uhr – Osternburg, Wunderburgpark

Schließt auch Ihr euch uns an! Wir freuen uns auf einen tollen Streik mit euch!

Profilbildgenerator

Du möchtest deinen Freund*innen zeigen, dass der nächste globale Klimastreik ist?! Dann nimm unseren Profilbildgenerator und ändere dein Bild ganz einfach!

Wir sehen uns dann am 24.09. um 12 Uhr auf’m Pferdemarkt!

Plakate und Flyer

Du möchtest uns beim Mobilisieren für den Streik helfen? Dann hol dir gerne jederzeit Plakate aus dem Klimacamp Oldenburg. Dieses liegt Ecke Roonstraße/Theaterwall genau neben dem Staatstheater.

Aufruf zum Globalen Klimastreik am 24.09.2021 in Oldenburg

Es ist wieder so weit: Fridays for Future (FFF) geht wieder zu einem Globalen Klimastreik auf die Straße, um für Klimaschutz und -gerechtigkeit zu kämpfen und der Politik klar zu machen, dass ein ,,Weiter so“ nicht ausreicht, dass es jetzt einschneidende Veränderungen braucht.

Die andauernden Waldbrände in der Türkei, in Griechenland, in Russland und vielen anderen Staaten und besonders die Flutkatastrophen in Rheinland-Pfalz, NRW und Bayern haben klar gemacht, dass sofort etwas passieren muss, dass die Auswirkungen der Erderwärmung für uns spürbar sind und es in der Zukunft in noch viel größerem Ausmaß sein werden. Klimaschutz bedeutet nicht nur Einschränkung und Veränderung, Klimaschutz bedeutet viel mehr Gesundheit, Katastrophenschutz, Sicherheit vor Nahrungsmittel- und Trinkwasserknappheit sowie vor Kriegen, klimabedingter Flucht und Vertreibung.
Der neuerliche Bericht des IPCC (Weltklimarats) hat nicht nur wiederholt klar gemacht, wie weit der Klimawandel schon vorangeschritten ist, sondern auch, dass wir noch etwas tun können und es noch nicht zu spät ist. Dieses Jahr ist mit Kommunal- und Bundestagswahl enorm wichtig für die Politik der kommenden Jahre. Umso wichtiger ist es, JETZT zu zeigen, dass Klimaschutz DAS wahlentscheidende Thema sein muss, dass es nie wichtiger war, durchdachten, effizienten Klimaschutz zu wählen, wie in diesem Jahr.

Deswegen geht am 24.09. in Oldenburg mit uns auf die Straße!
Seid zahlreich, laut und bunt! Lasst uns kämpfen für eine vorgezogene Abschaltung von Kohlekraftwerken, für einen schnellen und durchdachten Ausbau von erneurbaren Energien, für die Schaffung und Förderung von Alternativen zu Auto und Flugzeug und ja, auch für Verzicht beziehungsweise Einschränkung in gewissen Lebensbereichen und Gebote, die sozial getragen werden.

In Oldenburg wird es eine große Laufdemo, welche um 12 Uhr am Pferdemarkt startet, sowie mehrere Zubringerdemos geben.

Dieser Aufruf wird unterstützt von:

Logo von Extinction Rebellion Oldenburg - Bündnis Oldenburg klimaneutral

Schließt auch Ihr euch uns an! Wir freuen uns auf einen tollen Streik mit euch!